Archiv | 15. Februar 2010

Wochenrätsel: Was haben Angela Merkel, Ernst Thälmann und ein Diktator mit diesem Video zu tun??

GRUNDWISSEN – AUSZÜGE AUS ALLGEMEIN ZUGÄNGLICHEN QUELLEN DES INTERNETS:

  • „Angela Merkel, damals noch Kasner, war Mitglied der Pionierorganisation Ernst Thälmann und der Freien Deutschen Jugend (FDJ).“
  • „Nach Angabe ihres damaligen FDJ-Gruppenleiters Hans-Jörg Osten war Angela Merkel während ihrer Zeit an der Akademie im Sekretariat der FDJ-Grundorganisation bei ihrem Institut für Agitation und Propaganda zuständig.“
  • „Merkel war auch während ihres Studiums an der Karl-Marx-Universität weiterhin in der FDJ aktiv.“
  • „Laut Merkels Biograf Gerd Langguth haben sich zahlreiche von ihren Freunden und Bekannten aus den 1970er und den 1980er-Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten.“
  • „Angela Merkel begann beim neu gegründeten Demokratischen Aufbruch (DA) zu arbeiten, zunächst im Dezember 1989 unentgeltlich als provisorische EDV-Administratorin, ab Februar 1990 dann hauptberuflich als Sachbearbeiterin in der persönlichen Arbeitsumgebung des Vorsitzenden Wolfgang Schnur in der Ost-Berliner Geschäftsstelle. Später folgten der Entwurf von Flugblättern, die Ernennung zur Pressesprecherin durch Schnur und die Mitgliedschaft im Vorstand des DA.“
  • „Das Ansehen des DA wurde allerdings erheblich geschädigt, als wenige Tage vor der Wahl Schnurs Tätigkeit für das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) bekannt wurde. Merkel leitete die Pressekonferenz, auf der der DA-Vorstand seine Betroffenheit über sie äußerte.“

Und hier das Video (eine Kooperation zwischen NuoVision und dem Autor & Publizisten Jürgen Elsässer: