Archiv | 25. Mai 2010

„False Flag“ – Unter falscher Flagge

Gegen die Langeweile und für die Erweiterung der Denkfähigkeit:

Um sich eine eigene Meinung bilden zu können, ist es immer wichtig, sich „überall“ zu informieren. Auch da, wo man es üblicherweise ablehnt, nur weil der Großteil der Gesellschaft es ebenso machen würde. Doch warum macht man das?

  • Warum fügt man sich dem Gruppenzwang?
    Weil man es selbst möchte? Oder weil jemand anderes es so möchte?
  • Warum lässt man seinen Gedanken nicht freien Lauf?
    Die Antwort auf diese Fragen muss jeder für sich selbst herausfinden…

Ich bitte darum, sich erst nach dem Anschauen des kompletten Films ein Urteil darüber zu erlauben. Halbwahrheiten führen immer nur zu Missverständnissen; aber genau die gilt es zu klären.