Deutsches „Kanslarün von C*DÜ“ distanziert sich öfter von Deutschland

Mal ist sie da und dann ist sie wieder dort

– in letzter Zeit aber irgendwie nicht mehr ganz hier. Schade. Von einer Kanzlerin hätte man sich wahrlich mehr Nähe zum eigenen Volk gewünscht. Werte Frau Merkel – es gibt einige Menschen, die Ihnen zu Ihrem Besuch am Golf etwas zu sagen haben:

  • Ops sagt:
    Die Dame hat die Zeichen der Zeit wirklich nicht mitbekommen.
  • Sprachlos sagt:
    Bei allem Respekt vor der deutschen Bundeskanzlerin -: Frau Merkel scheint nicht mehr ganz bei Sinnen zu sein. Zitat aus Wikipedia über Saudi-Arabien: „Das öffentliche Praktizieren anderer Religionen als des salafistischen Islam ist in Saudi-Arabien verboten… Auch für Gastarbeiter und Diplomaten ist es bei Strafe verboten, einen Gottesdienst zu feiern, eine Taufe oder eine Krankensalbung zu empfangen. Kirchen, Synagogen oder andere nichtislamische Gebetshäuser gibt es nicht, und die Errichtung solcher ist verboten. Bei der Bestrafung von Christen wegen Verstößen gegen das Missionierungsverbot kann das Strafmaß je nach Nationalität unterschiedlich ausfallen. Staatsangehörige westlicher Verbündeter (z.B. USA, Frankreich, Deutschland oder Österreich) werden meist „diskret“ des Landes verwiesen, während Missionare aus anderen und, aus der Sicht Saudi-Arabiens, „unbedeutenderen?“ Ländern … inhaftiert und manchmal auch hingerichtet werden. Im Weltverfolgungsindex für Christen, das vom Missions- und Hilfswerks Open Doors veröffentlicht wird, steht Saudi-Arabien, hinter Nordkorea und dem Iran auf dem dritten Platz.“
    Frau Merkel opfert ihre angeblich christlichen Überzeugungen auf dem Alter des Mammon und der politischen Macht. Ein Trauerspiel und ein Verrat ersten Ranges.
  • Erika hau endlich ab! sagt:
    Wie sagte Winston Churchill doch so treffend (?), „vor 100 Jahren sind sie auf Kamelen durch die Wüste geritten und in 100 werden sie es wieder tun“.
    Merkel wirbt um Verständnis für islamische Werte.
    Schwule aufhängen, Dieben Hände abhacken, Ehebrecher steinigen (gilt nur für Frauen).
    Mir reicht das schon als Auswahl für eher weniger Verständnis für diese „Religion“. Die Frau hat wirklich nicht den Hauch von Verstand, Opportunismus schon aber davon hat unsere Land längst schon genug. Zieh zu Margot in Untermiete und tu damit wenigstens einmal etwas Gutes, Erika.
  • Der Schmied von Kochel sagt:
    Frau Merkel wir jeden Tag peinlicher !
  • HMS Deutschland sagt:
    Deutschland wird immer mehr das Buffet der Welt, an dem sich jeder laben kann.
  • Methatron sagt:
    Dann soll Mutti mit gutem Beispiel voran gehen und ab sofort alle Kabinettssitzungen in Burka leiten!
  • Unbeliever sagt:
    Ich wünsche Frau Merkel gute Besserung und hoffe sehr, daß sie sich bald von ihrer Krankheit erholt haben wird.
  • Sebi sagt:
    Sicher war uns der Islam überlegen, lange vor der Aufklärung Europas, inzwischen ist er aber nur noch das Endlicht der Welt, selbst Staaten wie Südkorea, die einst Kolonien waren, als Saudi-Arabien sich formte sind diesem inzwishcen in nahezu allen Belangen volkommen überlegen!
  • Marti sagt:
    Ich finde die CDU sollte offen zu ihrer neuen Agenda (Förderung des Islams) bekennen und sich in C*DU umbenennen, wobei das C nicht mehr für „christlich“ steht, sondern den Halbmond symbolisiert, der Stern rundet dann das ganze ab, so dass das Emblem der türkischen Flagge (Halbmond und Stern) nun auch ganz offen im Emblem der C*DU erscheint.
  • Es reicht, Frau Merkel! sagt:
    Soll sie doch gleich unten bleiben, wir brauchen diese Verräterin nicht mehr in Deutschland!
  • Politquatsch sagt:
    Bei allem Respekt und wer wirbt für unsere Werte. Freiheit.
    Die will doch nur das Geld von den Ölmultis. Eigentlich brauchen wir den ihr Geld gar nicht, wenn wir nicht so viel zum Fenster raus geworfen hätten.
  • Ava sagt:
    Kein Wunder, dass der C*DU die Mitglieder und Wähler weglaufen.
  • Toll Toller sagt:
    „Wichtig sei Toleranz auf beiden Seiten“
    Da bin ich aber mal gespannt, wie Toleranz in der Golfregion aussehen könnte….
  • Golfperle sagt:
    Bravo, die erste Kandidatin für den Dhimmiaward 2010 steht fest. Weitere Niminierungen für Laschet und Böhmer. Das wird ein heißes Rennen.
  • hermine sagt:
    Frau Merkel kann es nicht lassen. Ungefragt tut sie alles für andere, aber Hauptsache und das scheint das <allerwichtigste zu sein, es darf nicht zum Nutzen oder Wohl des Normalbürgers Deutschlands sein. Das ist die deutsche Kanzlerin, die für eine christliche Partei ins Rennen geht. Wahnsinn diese Selbstverleugnung, griecchische Beamte sind uns schon wichtiger, als die eigenen Kindertagesstätten.
    Frau Merkel muß sehr schnell weg, eine Änderung muß her.
  • AM-Feind sagt:
    Im 11. und 12. Jahrhundert hat Europa tatsächlich einiges von den Arabern gelernt., also vor 800 Jahren. Danach war Europa kulturell und wissenschaftlich führend, also seit 800 Jahren. Die Merkel hat in ein eilig zusammengestelltes Exposé geschaut, mehr nicht. Sie ist ungebildet.
  • Peinlich sagt:
    Die Wahlen sind für dieses Jahr ersteinmal gelaufen , deshalb tut Frau Merkel das, was ihr am meisten Spaß macht, sie treibt sich im Ausland herum und spielt das Staatsoberhaupt Deutschlands.
    Das alles aber nicht ohne von einem Fettnäpfchen ins nächste zu treten und deutsche Interessen im Ausland zu verraten.
    Die Frau muss raus aus dem Kanzleramt, die Frau ist nämlich nur noch schädlich für unser Land.
  • boeser Wolf sagt:
    also ich kann mich dem credo der Meinungen hier nur anschliesen. Frau Merkel wird von Tag zu Tag nur noch peinlicher. Es wäre ja irgendwie egal, wenn es nicht so teuer käme.
  • Matamoros sagt:
    „Die lange offenen Menschenrechtsfragen sollen inzwischen geklärt sein.“ Merkel ist eine echte Komikerin.
  • Der Bürger sagt:
    Bei allem Verständnis für die Notwendigkeit eines Arrangements mit den Erdölexportierern (das liegt übrigens sehr wohl im Interesse der deutschen Bevölkerung), Frau Merkel könnte sich wirklich etwas geschickter positionieren. Man hätte es bei einer freundlichen Erwähnung von muslimischer Toleranz (haben die zwar nicht aber es wäre ein netter Hinweis gewesen) belassen können. Frau Merkel ist einfach schlecht beraten. Dass sie solche Sachen in ihrer unfassbaren Naivität nicht selber kann, werfe ich ihr gar nicht mal vor. Aber sie sollte wenigstens in der Lage sein, sich vernünftig beraten zu lassen. Nicht mal das…
  • Moses Mendelsohn sagt:
    „Wir in Europa vergessen manchmal, über wie viele Jahrhunderte der arabische Raum in Wissenschaft und Kultur weit vor uns lag“
    Leider „vergessen“ linke Ideologen wie Merkel manchmal zu erwähnen, dass die wissenschaftlichen Errungenschaften nicht von der arabischen Gesellschaft entwickelt wurden, sondern immer durch Eroberungen anderer Hochkulturen (wie Persien, Byzanz, Indien) einverleibt wurden. So sind z.B. die sogenannten arabischen Zahlen ebenso wie die berühmten Märchen aus 1001 Nacht indischen Ursprungs. Ebenso wurden die übernommenen wissenschaftlichen Erkenntnisse auch nicht weiterentwickelt, weil im islamischen Denken Wissenschaft keine Rolle spielt.
    Bitte stets bei der Wahrheit bleiben, IM Erika.
  • Wiesli sagt:
    Merkel, nicht zum ersten mal, ist ein miserable Vertreterin ihres Landes. Mit Abstand ist sie die schlechteste Politikerin aller Zeiten.
    Das war zu erwarten, bei ihrer Vergangenheit als SED-Funktionärin.
    Schon vor Monaten flehte sie türkische Mitmenschen an: „Bitte, bitte, ich bin doch auch eure Kanzlerin.“
    Sie hat eines vergessen, besser, nicht richtig ausgedrückt: Sie ist nur deren Kanzlerin!!!
  • Patriot sagt:
    Merkel wird von Tag zu Tag unerträglicher. Sie ist eine Schande für die CDU und alle konservativ-bürgerlichen Menschen.
  • Der Alt-Europäer sagt:
    Bei Merkel bekommt man den Eindruck, dass in Deutschland die Zukunft dem Islam gehört. Kinderlose wie die Merkel haben es eben leicht, sich mit dieser Art von Zukunft abzufinden.
  • Conservative AMERICA sagt:
    Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte! Für diese Frau empfinde ich nur noch Ekel und Abscheu.
    Hoffentlich gibt es bald eine vernünftige nicht-linke Partei in diesem Land, um diesem Trauerspiel ein Ende zu machen!
  • Beobachter sagt:
    Ob ihr Ehemann sie auch so liebt wie z.Zt.die deutschen Bürger (fast alle)??
  • Ein zorniger Bürger sagt:
    Hochmut kommt vor dem Fall !! Da kommt wieder die FDJ-lerin voll durch denn eine echte Gläubige war und ist diese Frau nie gewesen!!!
    Ich denke nun an meine Enkelkinder und wähle die Partei der Frau Merkel niemals mehr!!

(Quelle : Welt)

Tja, Frau Merkel. Ich denke, in vielen weiteren Foren wird es noch viele weitere Kommentare in dieser Art geben. Lehnen Sie sich zurück und tun Sie, was Sie beherrschen, wie kein anderer Kanzler vor Ihnen: ‚Die Stimmen des Volkes ignorieren!‘

Oh – fast vergessen! Ein Volk ist ja jedes andere; nur nicht >> das Deutsche Volk…


86 thoughts on “Deutsches „Kanslarün von C*DÜ“ distanziert sich öfter von Deutschland

  1. Angela Merkel ist doch nichts weiter, als eine elende Volksverräterin!!

    Wie kann man so eine Frau eigentlich gut finden oder wählen, die ihr Volk in Wahrheit doch so hasst und nur den fremden Nationen in den A*sch kriecht?

    In den ersten Wahljahren hat die sich doch fast nie in Deutschland aufgehalten, die war immer nur im Ausland die Alte.

    Naja, aber da kann man ja den ganzen Tag drüber schreiben…

    Und außerdem stimmt das ja in Wahrheit gar nicht, wie mir mal ein Moslem geschrieben hat, wir werden ja von „zionistischen Medien“ manipuliert. ;-D
    Und die schaffen das irgendwie sich das alles auszudenken. Hahaha.

    • „Die CDU verliert weiter dramatisch an Mitgliedern. Laut Bild-Zeitung haben die Christdemokraten zwischen August 2009 und Februar 2010 rund 5.000 Mitglieder verloren. Dies entspricht einem Rückgang von einem Prozent der Mitglieder.

      Seitdem Angela Merkel vor zehn Jahren den Parteivorsitz übernommen hat, haben der CDU rund 19 Prozent der Mitglieder den Rücken gekehrt. Mit 518.284 Parteianhängern (Stand vom Februar) liegt sie nur noch minimal vor den Sozialdemokraten mit 512.520 Genossen (Stand vom Dezember). Aber auch die SPD hat bereits seit Jahren mit sinkenden Mitgliederzahlen zu kämpfen.“ (Junge Freiheit)

      MG 42 aus Oberbayern meinte dazu:

      „‚CDU verliert unter Merkel fast ein Fünftel der Mitglieder‘

      Mission erfüllt, IM Erika.“

      Herrlich!😀 Warum wehrt sich die Partei nicht endlich gegen die rufschädigende Dame?

      • Übrigens: Laut Merkels Biograf Gerd Langguth haben sich zahlreiche von ihren Freunden und Bekannten aus den 1970er und den 1980er-Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten!

  2. Das Merkel soll dort hingehen, wo sie gebraucht und willkommen geheißen wird.
    Ich weiß zwar nicht wo es sein soll, aber besser irgendwo als in Deutschland.
    Nord-Korea wäre eventuell was. Dort könnte sie an ihrer FDJ-Karriere weiterbasteln.
    Ihren Gesinnungsgenossen von C*DU über die GrünInnen bis zur SED/PDS/Linke kann sie ja mitnehmen und da sie die dann in`s gelobte Land geführt hat,kann sie auch noch eine Führungsfunktion beanspruchen.Als FDJ-Sekretärin scheint sie sich ja derart gut gemacht zu haben,dass sie die C*DU als Führunspersönlichkeit übernommen hat.

  3. Frau Merkel wurde vom Volk gewählt.Und das
    2005 (CDU 35,2 %,77,7 % Wahlbeteiligung, 61,9 Mio Wahlberechtigte)
    und 2009 (CDU 33,9%, 70,8 % Wahlbeteiligung,62,2 Mio Wahlberechtigte).

    Insgesamt haben 2005 – 16,92 Millionen Menschen,und 2009 – 14,928 Millionen Menschen Frau Merkel zum Kanzler gewählt.

    • „Beim passiven Wahlrecht bedeutet z.B. die freie Wahl, dass die Parteien kein Monopol bei der Kandidatenaufstellung besitzen und dass eine ungehinderte Wahlwerbung sowohl der Parteien als auch der Einzelbewerber ermöglicht werden muss.“
      (> Was man wissen „soll“ <)

      Da sehe ich allgemein erhebliche Widersprüche zum tatsächlichen Ablauf unserer Wahlen bzw. Wahlkämpfe.

      Naja – und dann ist da noch die Sache mit den Voraussetzungen für das aktive und passive Wahlrecht.
      Wählen darf man:

      * als Deutscher Staatsbürger (Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes) – gilt auch für die doppelte Staatsbürgerschaft –
      * wenn man das 18. Lebensjahr vollendet hat und
      * der Hauptwohnsitz seit mindestens 3 Monaten in Deutschland ist (gilt nur für das aktive Wahlrecht)

      …Finde ich trotzdem nicht richtig. Punkt.😉

  4. Deutsche Politik halt oder besser gesagt Politik allgemein.Für Geld werden die noch so edelsten und patriotischten Ansichten einfach verkauft.Aber von Politikern ist man diese Doppelmoral ja mehr als gewohnt.Auf der einen Seite stelle ich mich als gläubiger Christ da (im Falle von Frau Merkel) und reise dann in ein Land oder pflege wirtschaftliche Beziehungen mit Ländern die mich wegen meiner („falschen“) Religion am liebsten erschiessen würden.
    Armes Armes Deutschland wenn uns fast die Gastfreundschaft in einem Land verwährt wird vertstehe ich nicht warum wir mit der unsrigen so freigibig sein sollten.Bitte nicht falsch verstehen ich hege bei dieser Aussage keinerlei rechte Gedanken oder will irgenteinen rechten Grundgedanken verbreiten.Aber wenn wir als deutscher Staat jedes Volk willkommen heißen und jede Religion,Glaubensrichtung etc hier zurecht ihre Daseinsberechtigung hat kann man von diesen Ländern doch das selbe erwarten.

    • „Bitte nicht falsch verstehen ich hege bei dieser Aussage keinerlei rechte Gedanken oder will irgenteinen rechten Grundgedanken verbreiten.“

      Mach das bitte nicht. Wenn Du Dich bereits vor einer Aussage entschuldigst und rechtfertigst, zeigst Du Unterwürfigkeit und die Antideutschen fühlen sich in ihrer Hetzerarbeit bestärkt! (Ich musste das auch erst lernen…)😉

      Kopf hoch – Brust raus, mein Guter! Deine Aussage:

      „Aber wenn wir als deutscher Staat jedes Volk willkommen heißen und jede Religion,Glaubensrichtung etc hier zurecht ihre Daseinsberechtigung hat kann man von diesen Ländern doch das selbe erwarten.“

      …ist absolut menschlich und hat mit einer politischen Richtung oder mit extremem Gedankengut nichts zu tun. Gerechtigkeit ist etwas, das man in unserer heutigen Politik nicht mehr findet. Wenn wir Patrioten sie nicht einfordern würden, wer dann? Sei also unbesorgt und lass Dir auch von Keuleschwingern nicht den Mund verbieten. Solange Du einen Menschen nicht persönlich angreifst, wird er Dir zuhören oder weichen müssen. Ganz einfach.🙂

  5. Zuerst diese südländische HipHopschnitte DeeEx und jetzt diese Braunauge Lena,
    die eine singt für Deutschland und die andere für die Bundesrepublik..

    Nur zufall?

    Wollen uns die Zionisten neue Vorbilder in Ihrem Sinne erschaffen?

  6. Hallo Mia…..
    Borcaline war heute extra bei mir auf Arbeit um mir die neue „Zuerst“ vorbeizubringen mit dem tollen Artikel über dich.
    Einfache Klasse geschrieben das Teil und absolut empfehlenswert.
    Jetzt bist du ein Level höher, weil du auch die konservativ-patriotischen Menschen im etwas gesetzteren Alter erreichst.
    Wir gratulieren dir aus vollem Herzen.
    Joshi und Borca

    • Ganz lieben Dank für den Hinweis (natürlich auch für die Glückwünsche, aber mit denen kann ich immernoch nicht umgehen). Warum hab ich die Ausgabe noch nicht? Ist sie schon am Kiosk verfügbar? Werde mich morgen gleich mal auf die Suche begeben. Unsere Läden führen das Magazin nicht oder verstecken es dort, wo es nicht hingehört. Na mal sehen…
      Beste Grüße auch an Euch 2 von *Mia

      • Ja,das wollte ich auch erwähnen. Ich hab Sie auch schon seit 1 Woche🙂 (Krieg Sie zugeschickt vom Verlag)

        Glückwünsch für den Artikel !

      • Für mich war auch der Artikel über die deutschen Gebirgsjäger in Narvik interessant. Zumal ich öfters mit einem älteren Herrn zu tun habe der dabei war unter Generalleutnant Dietl.
        Er gerät jedesmal ins schwärmen wenn wir über diese Zeit reden.

        Einmal sagte ich zu ihm:
        Sehen Herr T. und heute darf man sie ungestraft einen Mörder nennen.

        Er antwortete mit einem leisen Ja und bekam Tränen in die Augen.

  7. Von ihrer Mentalität her finde ich Frau Merkel gar nicht mal so verkehrt. Beim Rededuell Merkel gegen Schröder fand ich sie damals jedenfalls wesentlich sympathischer als den schmierig arroganten und eitlen Schröder. Eine ruhige, unspektakuläre Naturwissenschaftlerin, die (so hoffte ich)statt Parolen mal ein paar nüchterne und logische Gedanken in die Politik einbringt Das hat sich jedoch nicht erfüllt.

    Ich selber komme ebenfalls aus dem Osten und da es mir trotz der „Rotlichtbestrahlung“ (so nannte man in der DDR scherzhaft die staatliche politische Propaganda)gelungen ist einen klaren Verstand zu behalten, ging ich davon aus das dies auch bei Frau Merkel möglich wäre. Auch das war ein Irrtum. Sie hinterlässt immer mehr den Eindruck eines linken U-Bootes in der CDU welches der Partei die letzten Reste an rudimentärem Patriotismus austreiben will.

    Ich halte Frau Merkel nicht für eine böse Person, aber meiner Meinung nach leidet sie doch sehr offenkundig an Gehirnstörungen die durch die jahrelange kommunistische Propaganda hervorgerufen wurden. Sie mutierte zu einem typischen „Gutmenschen“ der das Gute will und das Schlechte tut. Schlimm, das dies nichtmal ihren Ziehvätern in der CDU aufgefallen ist, von denen sich jetzt einige anfangen die Haare zu raufen, nach dem Motto „Was haben wir uns da bloss eingefangen?“

    • also ich bin durch die ständige Rotlichtbestrahlung Braun geworden🙂

      Wenn Merkel redet und ich dabei die Augen schließe, befinde ich mich gedanklich sofort in einer FDJ Versammlung.
      Das gleiche monotone Geschwafel, die gleiche Phrasendrescherei deren Sinn sie selber nicht versteht, sinnloses runtergebete von irgendwelchen Blödsinn.

  8. Klasse, diese Kommentarsammlung. Und der Titel „Kanslarün von C*DÜ“ trifft es genau🙂
    Ich fühle mich auch schon lange von dieser Kanzlerin belogen und betrogen. Sie ist eine gewählte Volksvertreterin, vertritt mit ihrer Politik aber keine deutschen Interessen. Es war ein Irrtum zu glauben, nach den Dilettanten Schröder/Fischer würde sich was ändern. Nein, es geht munter weiter bergab.
    Man erinnere sich nur an 2 jüngere Beispiele. Frau Merkel feiert mit den „Befreiern“ in Moskau, während in Brüssel – ohne deutsche Kanzlerin – über Finanzhilfen in Milliardenhöhe entschieden wird, mit den bekannten Folgen für Deutschland.
    Oder: Niedersachsen bekommt eine türkischstämmige Ministerin. Nach nur 6 Jahren Mitgliedschaft in der CDU. Und diese Mohammedanerin möchte mehr Richter mit Migrationshintergrund.
    Nicht zu vergessen, der Krieg in Afghanistan, wo deutsche Soldaten für fremde Interessen verheizt werden
    Die aktuellen Parteien im Bundestag sind für mich nicht mehr wählbar, da sie alle gegen das eigene Volk Politik machen. Wieviel will und kann man den deutschen Bürgern noch zumuten, bevor ihnen der Kragen platzt?
    Mia, auf deiner Seite hier lese ich regelmäßig und sehr gerne. Es ist für mich immer ermutigend zu sehen, daß es noch andere intelligente, denkende Leute gibt, denen das deutsche Volk und Deutschland wichtig sind. 😉

    • Danke, Heimatstern. Es ist schön zu hören bzw. zu lesen, dass sich meine (deutschen) Gäste hier noch wie zuhause fühlen.😉

      Einen patriotischen Gruß an Dich von *Mia

  9. Hallo

    Auf Facebook entsteht eine interessante Gruppe.

    „Digtale Lichterkette – Null Toleranz gegenüber rassistisch motivierter Migrantengewalt“

    Wenn ihr auf FB seid, tretet der Gruppe bei und vernetzt euch weiter. Setzt ein Zeichen.

    • Besten Dank für den Hinweis, mein lieber Volksschutz!
      Ich schau mir die Gruppe an, sobald ich mich das nächste Mal bei FB anmelde. Du kannst mir auch gern eine Einladung schicken, damit ich es nicht vergeige.😀

    • Und linke Trolle sind dort ebenso am werkeln,die zusammenhangsloses Geschwafel von sich geben. Rasssistisch und intolerant sei die Gruppe.
      Ich provozier sie gerade mit lustigen Gegenfragen. Macht Spaß wie sie in die Tasten hauen,und mit jedem Wort ihren beschränkten Geist freigeben.

      • genau……das icht ein komischer Verein diese „Digitale Lichterkette“
        Man hat mich auch eingeladen auf FB und nachdem ich mich mal dort umgeschaut habe, lies ich es sein beizutreten.

        Und überhaupt. „Lichterkette“ kommt aus dem linken Jargon.🙂

        • 🙂 Joshi hast du eine Ahnung🙂

          Das nennt man eine subversive Aktion!

          Ich kann dir garantieren der Admin ist ein Vollblut-Heimattreuer😉

      • Aber selbstverständlich ist diese Gruppe rassistisch und intolerant. Das können doch nur die Deutschen sein…

  10. Übrigens befindet sich in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift ZUERST ein sehr schöner Artikel über Dee Ex.

  11. Was soll man noch viele Worte über Merkel verlieren ? Das wird später mal der Staatsanwalt und der Richterspruch tun.
    Ich hätte im Artikel noch die Bilder ihrer Besuche von der Westerplatte und Moskau hinzugenommen.
    Und was bedeutete dieser schwarze Engel ganz unten ?

  12. 88 über alles :@BozzsoldierAz=Ft(x)dx=Fgt(x)dx+Fht(88)dx
    Viel Erfolg!

    BOZZSOLDIER :@0-8-15/88 wofür danke???? Honk ist KEIN Kompliment! hmm…Oder in deinem Fall vielleichtdoch!? Schreib lieber weiter nach Zahlendann fällt deine schlechte Rechtschreibung nicht so auf!!

    Die Gleichung geht nicht auf, weil Du durch Null dividiert hast!! – Aber immerhin viel Berliner Mutterwitz! –

  13. …and the WINNER . is … !!!DEUTSCHLAND!!! :D:D:D
    unglaublich nach den ganzen blamagen der letzten Jahre…
    da wir fast alles gegen uns haben ist der Sieg doppelt so
    hoch zu bewerten … oder?!!😀

    • Ja, das war ein absolut verdienter Sieg für Deutschland.
      Lena hat mit ihrer erfrischend natürlichen Art überzeugt.

    • Sorry, aber deine Euphorie kann ich nicht teilen!🙂
      Ich hätte wohl wetten sollen, dass sie gewinnt. Jedenfalls mit Können hat das Ganze nichts mehr zu tun. Schon die ersten paar Sekunden Hinhören sagen mir, kein Talent! Würde mich nicht wundern, wenn ihr Opa da ein paar Kontakte spielen lassen hat. Er ist ja bekanntlich Bilderberger – wenn dir das was sagt. Für mich ist das alles nur Ablenkung vom Weltgeschehen. Deutschland zahlt, dafür gibts eben mal einen Sieg beim ESC, der sowieso nur zu einer belanglosen Veranstaltung degradiert ist. Typisch wieder mal eine Manipulation der Masse durch Brot und Spiele. Nicht mal bei Deutschland sucht den Superspinner hätte sie einen Blumentopf gewonnen. Zum ESC: was soll dieser englische Einheitsbrei? Europa ist nicht GB. Jeder Teilnehmer soll gefälligst in seiner Landessprache singen. Gerade das macht doch den Reiz so einer Veranstaltung aus. Aber so einen Sieg wie von Nicole vor 28 Jahren, wo an mich noch nicht zu denken war, wird es wohl nicht mehr geben. Der war damals sicher ehrlich verdient. Obwohl, ich weiß nicht wie damals die politischen Umstände waren. Die Welt ist so korrupt und abgrundtief böse. Man kann kaum noch jemandem trauen. Ich zumindest, bin sehr skeptisch geworden, seitdem ich mich von dieser Scheinwelt gelöst habe. Sollen sie doch alle feiern, mich lässt diese Inszenierung kalt. In Deutschland wird dadurch jedenfalls nichts besser…

  14. In Südafrika verhungern zu Tausenden weiße, fälischrassige, Menschen, von den Negern an der Regierung von den Hilfslieferungen ausgeschlossen.

    http://de.metapedia.org/wiki/F%C3%A4lische_Rasse

    Da ist Hilfe und Aufmerksamkeit nötig.

    Helft mit um das materielle Elend eurer rassischen Brüder zu beenden.
    Helft mit das Verbrechertum von Tiermenschen zu beenden.
    http://de.metapedia.org/wiki/Tiermensch

    Helft mit um das geistige Elend der Welt zu beenden.

    http://de.metapedia.org/wiki/Wei%C3%9Fe_Elendssiedlungen_in_S%C3%BCdafrika

    M.f.G.

  15. Und ich habe dieser Frau vor vier Jahren auch noch meine Stimme gegeben (weil ich es da noch nicht besser wusste)… Noch mal passieren wird mir das aber nicht.

  16. Der Sieg der Lena Meyer-Landrut tut der deutschen Seele gut.

    Das ändert aber nichts daran, daß die riesigen Probleme bleiben.

  17. Zunächst möchte ich sagen, dass wir (das Volk) nur noch die Marionetten wählen dürfen, die unser vorbestimmtes „Schicksal“ lenken. Wenn wir diese Ketten nicht durchbrechen, wird sich nie und niemals was ändern. Wer soll das auch tun, als wir selbst. Die Frage, die sich stellt ist doch wie wir die Ketten durchbrechen können, oder? Eine Empfehlung von mir ist, nicht jede noch so kleine Freude der Deutschen im Keim zu ersticken. Die Lena zum Beispiel hat den ECT gewonnen. Die Menschen freuen sich darüber und das ist gut so. Auch wenn so eine Veranstaltung nichts bewegt (z.B. Völkerverständigung, Politik, usw.), auch wenn ich ebenfalls gerne eine Deutsche/einen Deutschen Interpreten mit deutschem Text gesehen hätte, die Freude daraus sollten wir schon leben. So viel Auswahl aus Freudensereignissen haben wir ja schließlich nicht mehr😉 Die bevorstehende WM ist ebenfalls ein Beispiel. Wir sollten die Freude über Siege der Nationalmannschaft auch leben, auch wenn mir zu viele Nicht-Deutsche mein Land sportlich repräsentieren. Hier geht es mir bei weitem auch um keine Rassendiskussion, sondern um Menschen, die in unserem Land Deutschland für dieses Land Deutschland in Freiheit und für die Freiheit leben wollen. Wir geben unsere Kultur und unsere Geschichte auf. Dagegen wehre ich mich. Und Frau Merkel ist nur eine billige Marionette, die anderen (Mächten) hilft, ihre Ziele zu erreichen. Von der erwarte ich nichts und somit kann sie mich auch nicht enttäuschen. Aber wir Deutschen (mit unseren Freunden ausl. Herkunft; das muss ich auch sagen können) müssen endlich aufwachen. Die wollen uns auch unsere Freude nehmen und das lasse ich nicht zu. Weder von Links noch von Rechts (noch von einer sog. Mitte) lasse ich mir meine Freude an was auch immer (das muss jeder selbst entscheiden) nicht nehmen. Ich freue mich z.B. als Bayer auf Berlin. Ich fliege nämlich morgen in die Hauptstadt. Und auch wenn ein Rot-Roter Senat dort haust wie Chaoten, lasse ich mich die Freude über diese Stadt nicht nehmen! Amen, sag ich!

  18. Vergessen: Ach ja, trotz gelebter Freude, sind wir natürlich immer wachsam und kritisch. Aus meiner Sicht, schließt sich das nicht aus. Beim Autofahren genieße ich ja auch das Auto (Geschwindigkeit, Sound, usw.) und achte gleichzeitig auf den Verkehr, die Verkehrsschilder, usw., oder?
    Die Lena wird ja im Netz entweder in den Himmel gehoben oder verachtet. Das ist mir zu extrem. Mir gefällt auch der Kommentar in der Jungen Freiheit.
    Wir sind ja auch schon wieder auf dem Boden der Tatsachen. Israel hat wieder zu viele Western gesehen und ballert im int. Gewässer herum…

  19. Frau Merkel ist viel zu links-liberal für CDU-Verhältnisse.Wer unter Frau Merkel in der CDU eine konservativere Meinung hat, wird schnell mundtot gemacht.

    Hoffentlich ist sie bald weg!

  20. Gutes Thema.

    Ich habe bereits bei Welt-Online meine Meinung geschrieben. Auch einige andere Teilnehmer sind mir bekannt. Alles ernst zunehmende Personen. „Wiesli“ z.B..
    Die Kommentare dort gehen über viele Seiten. 95 % sind Anti-Merkel. Verständlich. Mittlerweile entlarvt sie ja ihre SED-Funktionärs-Vergangenheit immer mehr.

    Leider sind in Deutschland gute Politiker/innen sehr rar. Es gibt welche, aber die gehören zu den sogenannten „kleinen Parteien“, wobei ich freilich nur konservativ-patriotische meine.

    Auch wenn es nicht direkt in diesem Feed gehört, ich werde es nochmal unter dem „Köhler-Feed wiederholen:
    Köhler ist nicht wegen Afghanistan zurück getreten. Wer ist so naiv und kann das glauben? Oh ja, ich vergass……die weichgekochten Deutschen natürlich….oder?

    Nein. Wäre Afghanistan der Grund, so hätte er schon viel früher abtreten müssen. Diese „Erklärung“ ist eine Absprache mit Merkel, die natürlich versichert, dass sie von nichts nie nix gewusst hat.

    Die wahren Gründe sind (Insider-Informationen):

    Weil er -leider nur
    manchmal- die Wahrheit verkündedete. Vor Eintritt in die EU hat er gewarnt. Als Wirtschaftsboss. Vor der Umstellung zum Euro hat er gewarnt. Als Bundespräsident.

    Nun, der Stabilitätspakt, der Verstoss gegen eigene EU-Gesetze, 800 Milliarden in den Euro-Topf für kaputte Länder, allen voran die bewusst betrügerisch handelnden Griechen (Zitat Merkel dazu: ach ja, wir sind alle keine Heiligen, auch wir haben über unserer Verhältnisse gelebt). Punktum…das war’s.
    Die sogenannten 100 Wirtschaftsweisen warnen und warnten vor dem Euro und vor dieser EU. Vier namhafte Politiker klagten zuletzt vor dem BVG.

    Köhler wusste genau, dass dieser Pakt,dieser Akt, nun endgültig den Untergang unseres Landes bedeutet. Neben all den anderen Problemen….!

  21. Heutzutage scheint es normal und legitim, dass man sich von Deutschland distanziert. Es wundert mich kein Stück, denn die etablierten Medien erinnern ja ständig daran, was „wir“ doch böses getan haben. Ich könnte jetzt natürlich anführen, dass andere Länder auch Verbrechen begangen haben, aber das ist überhaupt nicht notwendig.

    In unserem Land leben seit 1945 3-4 neue Generationen und eines ist Fakt: Schuld ist nicht und war noch nie vererbbar. Wir haben ein Recht auf unser eigenes Leben, genauso wie das Recht, darum zu kämpfen.

    • Du hast absolut recht!🙂

      „Ich könnte jetzt natürlich anführen, dass andere Länder auch Verbrechen begangen haben, aber das ist überhaupt nicht notwendig.“

      Eben… Es ist nicht notwendig, weil die, die uns den Schuldkult einreden, genau wissen, wer die größten Verbrechen begangen hat und immernoch begeht… Dein Kommentar wirkt so erfrischend FREI! Danke dafür!😀

  22. Auch die CDU unter Merkel will Deutschland zerstören!

    Siehe Quelle: http://fact-fiction.net/?p=4388

    „Unter 5-Jährige mit Migrationshintergrund
    6.06.2010
    Betrachtet man die Gruppe der unter 5-Jährigen, so ergeben sich folgende Anteile “mit Migrationshintergrund” (Statistisches Bundesamt 2007:8):

    Nürnberg 67,0%
    Frankfurt/Main 64,6%
    Düsseldorf 63,9%
    Stuttgart 63,6%
    Wuppertal 62%
    Augsburg 60,2%

    Stefan Luft, Staat und Migration. Zur Steuerbarkeit von Zuwanderung und Integration, Frankfurt 2009, S.157 f., ein Buch aus dem in nächster Zeit noch andere Stellen zitiert werden!“

    • Das sind die Zwischenergebnisse einer gegen das deutsche Volk gerichteten Völkermordpolitik. Ich kann es nicht verstehen, daß man sich angesichts dieser Zahlen nocht großartig fragen muß welche Partei man wählen soll ?
      Denn es gibt nur EINE einzige Partei, die laut Parteipogramm das deutsche Volk noch erhalten will. Daß diese Partei nur knapp 2% der Wählerstimmen hat und nicht mehr als 70% ist eines der Phänomene dieser Zeit, die sich auch durch die herrschende Umerziehung und Gehirnwäsche nicht ausreichend erklären lassen.

      Die Zahlen dürften übrigens für alle westeuropäischen Großstädte typisch sein.
      Währenddessen läßt sich der Bürger mit Integrationspropaganda weiterhin erfolgreich verdummen, bis zum entgültigen Volkstod in kaum 20 Jahren, wenn der Feind die Bevölkerungsmehrheit gewonnen hat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s