Deutschland erwacht! > Rote Denker lösen sich von den Bösen…

Die Einigkeit steht vor der Tür. Diese Behauptung stützt eine ‚friedliche Nachricht von einem „Antifanten“ :)‘ , wie „N.“ seinen Brief selbst betitelte. Es war nicht die einzige positive Reaktion auf meine diplomatische Haltung, aber eine, die nicht von prodeutscher Seite kommt und dennoch die üblichen Beschimpfungen und Drohungen vermissen lässt, mit deren Kenntnisnahme ich zuvor meine Zeit verschwenden musste.

Es ist mir wichtig, dass der sinnlose Kampf untereinander ein Ende findet und wir die wahren Probleme endlich gemeinsam angehen. Da meine Arbeit in letzter Zeit nur noch sehr selten dümmlichen Angriffen ausgesetzt ist, meine einstigen Gegner also anfangen zuzuhören und ich immer wieder die Bestätigung bekomme, wie sinnvoll es ist, auch den angeblichen „Feind“ aussprechen zu lassen, möchte ich Euch heute einen Blick hinter die Kulissen gewähren, der hoffentlich auch beim letzten Zweifler etwas Zuversicht aufkommen lässt.

(In nächster Zeit werde ich noch öfter Dinge veröffentlichen,
die man nicht für möglich gehalten hätte.)😉

„N.“ ist kein Antifant, auch wenn er gern einer sein möchte – Das, was einst als antifaschistisch gedacht war, existiert schon lange nicht mehr und hat sich im Laufe der Jahre als absolut rassistisch und menschenfeindlich gegenüber unschuldigen Heimattreuen entpuppt – egal, in welchem Land! Die heutigen Antifanten (bestehend aus antinationalen Autochthonen und zunehmend krisenliebenden Allochthonen) tragen durch Unwissenheit so viel Hass in sich, dass sie schon gar nicht mehr wissen, wohin damit. Ich spreche aus eigener Erfahrung und denke dabei auch an die Opfer, die der „antifaschistische Kampf“ bisher gefordert hat.

❗ Rot-grün ist unser Untergang, wenn dort nicht endlich der Groschen fällt und gemeinsam mit den angeblich „bösen Rechten“ konsequent gegen die Kriminellen (In- und Ausländer) vorgegangen wird! Differenzieren zwischen Gut & Böse ist nicht Pauschalisieren… Niemand – außer den Tätern selbst und denen, die diese weiterhin in die falsche Richtung fördern –
ist dafür verantwortlich, dass der Großteil der Verbrechen auf Menschen mit einem Migrationshintergrund zurückzuführen ist. Wer die Fakten benennt, ist kein Ausländerfeind, sondern ein Gegner von Gewalt und Unruhestiftern. Er bezeichnet die Urheber der Missstände und zeigt Alternativen auf, um weitere Straftaten zu vermindern oder gar komplett zu vermeiden. Fazit: Er wäre der wahre Antifaschist.

Also vergessen wir die Antifa, bei der das Hauptanliegen der Gewalt- und Faschismusbekämpfung nicht mehr ernstzunehmen ist. Konzentrieren wir uns auf diejenigen, die sich von kriminellen Strukturen lösen und sich eigene Meinungen bilden.

„N.“ ist hierfür ein prima Beispiel; er meint es wirklich gut. Er kann denken, versteht es, sich respektvoll auszudrücken und ist einer der ersten „Roten“, die auf dem besten Weg zur Erkenntnis sind, dass wir im Kampf um die Freiheit völlig neue Wege gehen müssen – mit den Patrioten / Rechten / Konservativen! Ich schreibe seinen Namen nicht aus, um ihn vor den Feinden in seinen eigenen Reihen zu schützen.

Hallo Dee Ex,

du hast eine so große Fangemeinde, dass du vermutlich die Nachricht gar nicht lesen wirst, aber das ist ok (den Versuch ist es wert!).

Ich wollte dir schon länger mal schreiben, aber hab dann immer kurz vor dem Abschicken von einem Kommentar auf deinem Kanal oder einer Nachricht diese wieder gelöscht.

Zu unüberwindbar erscheinen die Gräben.

Da ich aber weder dich noch deine Unterstützer angreifen will hab ich mich dazu durchgerungen letzendlich doch zu schreiben🙂

Weißt du, ich war als Jugendlicher sehr stolz auf Deutschland und hab das auch offen gezeigt.

In den folgenden jahren habe ich aber mehr und mehr Menschen kennengelernt die mich in eine andere Richtung gehen ließen (keine Angst ich will dich nicht missionieren, sondern kurz darstellen warum ich schreibe).

Hauptsächlich dafür verantwortlich waren keine Linken, Migranten oder Antifas, sondern die Verbrechen der weltweiten Eliten gegen die gesamte Menschheit.

Diese einsicht hat bei mir (!!) dazu geführt, dass es mir unwichtig wurde was für eine Nationalität ich habe (auch wenn ich anderen zustehe, dass es ihnen wichtig ist), weil das denjenigen die unsere Marionetten kontrollieren sowieso scheißegal ist ob wir nun Deutsche oder Franzosen oder Türken oder Somalier sind (verarscht und versklavt werden wir sowieso alle!).

Nun worauf will ich hinaus?

Ich will darauf hinaus, dass Konservative/Rechte/Patrioten (wie immer man „euch“ nennen mag) viele Gemeinsamkeiten mit Linken haben.

Diejenigen die sich als Antifas ausgeben (und einer deren Sprachrohre die „jungle world“ ist) sind die sogenannten Antideutschen.

Diese Typen sind Faschisten im eigentlichen Wortsinn und „wir“ dulden sie in vielen Städten nicht mehr auf Demos!

Wenn einer mit USA- oder Israel-Fahne ankommt und schreit „Bomber-Harris hilf uns doch Deutschland gibt es immer noch“ oder Ähnliches, dann fliegt der- oder diejenige aus der Demo.

Meinen freunden und mir geht es um Gerechtigkeit, Menschenrechte, Wahrheit und Frieden!

Natürlich gibt es viele Probleme innnerhalb der Antifa , weil sich viele Extremisten bei uns reinmischen und da wir keine Mitgliedschaften haben –🙂 – und sich im Grunde jeder Antifaschist nennen kann–>genauso wie sich jeder Patriot nennen kann<—ist es schwer sich von diesen Extremisten zu distanzieren oder sie fernzuhalten.

Genauso verhält es sich aber auch bei den Patrioten/Konservativen.

Natürlich sind die Meisten von „euch“ friedlich und sehen andere Völker als gleichberechtigt an, aber auch bei euch gibt es Extremisten die sich einschleichen, die auf euren Seiten kommentieren usw. und auch ihr habt es schwer diese Leute fernzuhalten (dazu kommt dass die faschistische „Mitte“ unter CDU/SPD und Co sowohl bei „Linken“ wie auch bei „Rechten“ absichtlich viele Extremisten platziert um diese Gruppen erstens gegeneinander auszuspielen und zweitens die dummen Lemminge in der Gesellschaft vom Denken abzuhalten).

Ein noch größeres Problem als die Extremisten sind die Medien und „Mitte“-Parteien die uns ein „links/rechts“ Spielchen vorspielen, aber weder links noch rechts sind oder so handeln!

Das ist der nächste Punkt der die Spaltung der Menschen vorantreibt.

Dabei gibt es viele gemeinsame Ziele (natürlich auch unterschiedliche, aber das ist ok) zwischen Rechten und Linken (davon sind sowohl Extremisten als auch die „Mitte“ mit ihrem links/rechten Puppenspiel ausgeschloßen):

-Frieden
-Achtung der Menschenrechte
-ein Ende der Versklavung durch Banken und politische Marionetten
-Abschaffung des Kapitalismus
-gute Familienstrukturen (die von den Machthabern seit Jahrzehnten durch Medien und verkackte Bildung zerstört werden)
-gerechte Bezahlung
-gute und ehrliche Bildung (keine Indoktrinierung)
-ECHTE demokratische Strukturen (da gibt es natürlich einige Meinungsverschiedenheiten wie das funktionieren kann, aber sowohl Rechte als auch Linke wollen die Macht bei den Menschen und nicht bei den Marionetten und ihren Strippenziehern)
-Abschaffung des Zinsesgeldsystems
– und vieles Mehr

Unstimmigkeiten gibt es, wie schon gesagt natürlich auch ein paar, zb:

-wie soll ein neues politisches System aussehen
-wie verfährt man mit Integration, Migranten oder mit „Menschen mit Migrationshintergrund“ im Allgemeinen
-wie steht man zur Religion
-und sicherllich ein paar weitere Dinge

Aber definitiv sind die Übereinstimmungen größer als die Differenzen, deshalb hab ich mich bspw geweigert in Dresden auf der Seite der Gegendemonstranten zu stehen.

Die Demos die mir wichtig sind, sind die gegen Banker, den Kapitalismus, gegen die NATO, die EU und ähnliche andere Dinge. Ich sehe keinen Sinn darin den Strippenziehern in die Hände zu spielen indem ich ihr „Teile und Herrsche“-Spielchen mitspiele.

Hoffentlich liest du die mail und siehst sie als Abwechslung zu den (sicher unendlich vielen) Hass mails der antideutschen Faschisten..

Wie gesagt, die sind eine kleine Minderheit in der Antifa. (Netter Gedanke…)

Allerdings lassen sich viele Andere die keine Antideutschen sind von den Lügenmedien blenden und werden so für Demonstrationen wie in Dresden mobilisiert.

Ich verstehe nicht wieso so viele Menschen dieses offensichtliche Spielchen nicht durchschauen..

Wenn die Rechten in Dresden demonstrieren dann sind die Massenmedien natürlich gaaaaaanz weit links und wenn es bspw um den Islam geht dann sind die Medien pötzlich gaaaaanz weit rechts (und jedesmal bekommen sie aus der jeweiligen Richtung dann Zuspruch bzw Kritik und werden als „links“ bzw. „rechts“ beschimpft, dabei sind sie NICHTS von Beidem).

Entschuldige die mail ist sehr lang geworden….das wär schon ein kleines Wunder wenn du die liest

Wie auch immer, viel Erfolg weiterhin😉

grüße

N.

ps: bitte nicht veröffentlichen oder wenn anonym (hattest du sicher eh nicht vor aber sicher ist sicher)
danke – nicht jeder hat deinen Mut🙂


➡ Stimmt. Ich hatte nicht vor, private Nachrichten zu veröffentlichen. Aber wenn Privates dazu beiträgt, hier aufzuräumen, nehme ich das indirekte Angebot, es anonym publizieren zu dürfen, gerne an. Nochmals vielen Dank!


55 thoughts on “Deutschland erwacht! > Rote Denker lösen sich von den Bösen…

  1. ALLE ACHTUNG !!

    Das ist genau DAS, wovon unsere selbsternannten, klugschwätzenden, ignoranten „Eliten“ das große „Muffensausen“ bekommen.
    Sehr schön, denn wer die Hoffnung aufgibt – ist schon verloren.

    Einen Dank an die/den Schreiber/in für den Mut das Richtige zu tun.

  2. Vielleicht sollte man diesen Menschen eins zur Brust legen.

    Der Wahre AntiFaschismus ist National.

    Ich will darauf hinaus, dass Konservative/Rechte/Patrioten (wie immer man „euch“ nennen mag) viele Gemeinsamkeiten mit Linken haben.(???????)

          • Ich versuche es mal so zu schreiben..
            Kleiner Auszug aus Unserer Seite zum Thema Falscher-Antifaschismus..
            ————————-
            „Der wahre Antifaschismus ist National“

            Es gibt viele Menschen, die sich aufgrund ihrer politischen Ansichten und Lebensweisen über andere Menschen erhaben fühlen und schnell dabei sind, Abweichler und Gegner konsequent anzugreifen.
            Solche Menschen gibt es wohl überall – egal welche Ideologie und Weltanschauung. Doch bei keiner Gruppe ist dies derart ausgeprägt, wie bei den Linken.

            Wir bezeichnen solche Menschen als „Gutmenschen“. Gutmenschen sind Moralisierer, peinlich genau in jeder Äußerung und immer „politisch korrekt“. Gerne schwingen sie die „Faschismus-Keule“, um nationale Deutsche zu diffamieren. Diese Strategie sei das letzte Aufgebot der deutschen Linken, so der Politikwissenschaftler Hans-Helmuth Knütter.
            Die heutigen Antifaschisten verwechseln das eigentliche Leitbild des Antifaschismus und beißen sich am Feind Nationalismus fest, ohne ihn zu verstehen.

            Die Geschichte des Antifaschismus begann nicht im 20. Jahrhundert, sondern hat ihren Kern schon in der germanischen Geschichte! Damals kämpfte man gegen den imperialistischen Feind, der die arteigene Kultur zerstören wollte: Die Römer.
            Im germanischen Raume stand der Führer gesellschaftlich als “Erster unter Gleichen”, bis Chlodwig (der Merowinger) um ca. 500 die “Lex Salica”, das erste niedergeschriebene Rechtsblatt, veröffentlichte, und den Herrscher im Zuge der Christianisierung unter göttliche Legitimation stellte und damit vom Menschen abhob – der Faschismus war somit auch in Germanien angekommen.

            Somit ist Antifaschismus Bestandteil einer deutschen Weltanschauung. Es wird oft behauptet, der Nationalsozialismus sei eine „deutsche Auflage“ des Faschismus durch Adolf Hitler. Der Nationalsozialismus ist dem italienischen Faschismus unter Benito Mussolini zwar verwandt im autoritären Aufbau des Staates, in der Ablehnung des Liberalismus und Parlamentarismus und der Bekämpfung des Marxismus, jedoch bestehen große weltanschauliche Gegensätze. Dem Bekenntnis zum Volk („Gemeinschaft aus Blut und Boden“) steht das staatliche Denken des Faschismus gegenüber, der eine entschiedene imperialistische Auffassung vertritt („Alle Macht dem Staat!“). Der Faschismus arbeitet auf eine kapitalistische Wirtschaftsordnung hin, entgegen einen nationalen Sozialismus. Zudem ist der Faschismus im Allgemeinem stark an die römisch-katholische Kirche gebunden.

            Dennoch gibt es viele Menschen & Nordhäuser, die eben diese Behauptungen noch aus dem Stalinismus blind übernehmen.

            ————————
            Helden Beispiel:
            Arminius
            Themen bezogene Links:
            http://metapedia.org

  3. Wer auch immer der „N.“ ist, wenn er „echt“ ist und nicht der einzige dort, dann wäre das ein positives Zeichen. Besonders gut fand ich, daß er oder sie die Extremisten der „Mitte“ nicht vergessen hat zu erwähnen, was leider viele tun und nicht in den antideutschen Wahn verfällt, rechts-konservativ-partiotisch-national mit nazistisch auf eine Stufe zu stellen, wie links und/oder sozialistisch nicht automatisch stalinistisch ist. Die nationale und soziale Frage zu verbinden, das scheint grad in Deutschland beinahe unmöglich, vielleicht ändert sich das irgendwann.

  4. Wer auch immer „N.“ ist, er hat treffend den wahren Feind herausgearbeitet. Das sind auch für mich die, die die Menschheit in Knechtschaft halten. Ohne Rücksicht auf Verluste. Sei es mit Waffengewalt oder mit Gesetzen, wie zunehmend auch hier in Deutschland.

    Es geht nicht um rechts oder links, es geht um die da oben!

    • Nein. Das ist keine Wende, sondern der Teil eines perfiden Plans. Die wären ja schön blöd, wenn sie die politische Macht an die heimattreuen Kulturverteidiger abgeben! Tut mir leid, dass ich Dich enttäuschen muss. Melde mich später nochmal zwecks genauerer Erläuterung. Hab noch Termine.

      Vaterländische Grüße
      an alle „gläubigen“ + ungläubigen Patrioten😉

      von *Mia

      • wenn es keine Wende ist dann machen WIR eine draus!
        Sarrazin hat unglaublich viele Anhänger!😉
        und die Mehrheit darunter denken Patriotisch!
        Ich bekomme gutes Feedback zu unserer Arbeit!
        später mehr dazu😀

          • Zum Thema NHA CHAT
            Wer Fragen oder Vorschläge dazu hat
            der kann mich gerne anschreiben(FB/YT)!
            Gründe warum er stillgelegt wurde gab
            es wohl reichlich! Einzelheiten gehören
            hier nicht hin!😦

            Gruß vom Bozzsoldier😉

          • nochmals gefragt: warum ist er wieder da oder warum erwahr ich das immer als letzter? und monate später??

  5. Ich bin ziemlich beeindruckt.

    Das, was du, Mia, mit deinem Enthusiasmus auf die Beine gestellt hast – und das auch noch als Einzelperson -, ist echt klasse und vorbildlich.
    Ich wünschte, es gäbe noch viel, viel mehr Menschen deiner Coleur, wobei ich bei der überwältigenden Mehrheit, die sich für Sarrazin ausspricht, welcher ja wieder mal wie die Sau durchs Dorf getrieben wird, guter Hoffnung bin.

    Vielleicht kann ja auch dieser bescheuerte Typ (Video ganz unten) mitsamt seinen bescheuerten Anhängern bekehrt werden?:
    http://www.pi-news.net/2010/08/es-wird-sowieso-rausgeschnitten-was-sie-sagen/#more-153048

  6. So langsam fühlt man sich dämlich,ich hätte das hier (wenn ich Geld, Zeit und genügend Sachverstand gehabt hätte) auch machen können. Ich sehe schon ein funken hoffnung im dunkeln gibt es!😉 Hoffe das noch mehr Linke die Wahrheit erkennen und sich keinen scheiß erzählen lassen.

  7. nur weitergeleitet;) :

    Re:https://nohoearmy.wordpress.com/2010/08/31/deutschland-erwacht/
    Hej BOZZSOLDIER ,

    Du kannst diese Email auf Deinen Blog stellen.

    Danke fuer Deine Email u. den Link; habe den „Artikel“ des N. gelesen u. auch die
    Kommentare.

    Grundsaetzliches dazu:

    Wir –
    (damit meine ich alle seit 1913 in Deutschland u. England u. den USA u. anderswo Geborenen, die unmittelbar oder mittelbar von den Weltkriegen betroffen sind oder
    waren – u. welche deutsche Familie ist nicht davon betroffen gewesen? )

    sind in so viele absichtlich errichtete Luegengespinste hineingeboren, die drohen, unsere
    Freiheit zu ersticken …

    Man kann diesen Zustand auch grafisch veranschaulichen als Gefaengnis, als Kaefig, als
    Wuerfel mit 6 Seiten, als Matrix.

    Ich habe Grafiken davon gemacht, die man derzeit in meinen Videos „Report to God“
    sehen kann. Jede Seite des Wuerfels steht fuer mindestens eine gigantische Luege,
    1. Medien 2. Geldsystem 3. Institutionalisierte Religionen 4. Militaer 5. Justiz 6. Erziehung
    zusammen ergeben sie diese Luegen-Matrix, das kuenstliche Gebilde, das die Menschheit in die Versklavung zwingen will.

    Ich erlaeutere die entpr. Luegen jetzt nicht, sie sind u.a. in meinen Serien „Vier herrschende Dogmen“ u. „Truth Quantum Attac of Seven Ruling Dogmata genannt.“
    Es kommen weitere Luegen hinzu – Geschichtsluegen, Kriegsschuldluege usw.

    Die Hauptverantwortlichen dafuer sind viele Internationale Banker u. die City of London
    die wiederum mit den Illuminati eng zusammen haengt.

    Die Illuminati sind die dreizehn herrschenden Familien. Sie haben mit anderen Okkultisten u. Superreichen das von Insidern nur im Fluesterton genannte „Komitee der 300″ vor ca.200 Jahren gegruendet.

    Die „300″ haben sowohl Karl Marx finanziert als auch Adam Smith u. Thomas Malthus,
    dies geschah ueber ihre Firmen: East India Co. und spaeter die British East India Co.
    Auch Charles Darwin gehoerte zum „erlauchten“ Kreis.

    D.h. die Theoretiker des Kapitalismus und des Kommunismus / Sozialismus / usw kommen alle aus dem gleichen Stall.

    Malthus hat die Theorie der Ressourcenknappheit erfunden, aus der dann die sogenannte „Umweltschutzbewegung“ wurde. Prince Charles v. England ist ja ein beruehmter Umweltschuetzer, nicht wahr?!

    Und Darwin erfand die bis HEUTE beweislose Theorie, der Mensch stamme vom Affen ab. Dafuer gibt es, wie gesagt, keinen einzigen Beweis.

    Die „300″ sind die Geheimregierung der obersten Ebene in den USA , Canada u. GB,
    sowie dem gesamten Commonwealth (wozu man die BRD zaehlen sollte).
    Seine Tentakel erstrecken sich um den ganzen Globus. Als Lektuere darueber ist dringend das Werk von Dr. John Coleman zu empfehlen. [ http://www.coleman300.com

    Colemans Arbeit, bzw. seine „Voraussagen“, gestuetzt auf seine vor – Ort Forschungen, auf Dokumente, Programme, Aussagen beruehmter Politiker usw. haben sich leider oft bestaetigt.

    Eigentlich ist es einfach, zu erkennen, ob es stimmt, was er sagt; wenn man
    die von Coleman genannten Ziele des Kommittes der 300 mit den aktuellen
    politischen Tatsachen u. Manoevern vergleicht, kann man erkennen: es wird planvoll
    vorgegangen zur Erreichung der Ziele der „300″ -in GB, USA, Deutschland, usw.

    Ihr Wahlspruch u. ihr Programm ist : Ordro ab Chao – Order out of Chaos – Ordnung aus dem Chaos.

    Hier kommt nun der Islam ins „Spiel“;

    das Ziel der Geheimbuendler ist , Chaos herzustellen, aus dem die Menschheit heraus gefuehrt werden soll in eine Neue Weltordnung.

    Und moeglichst sollen die Rest-Menschen – die noch uebrig sind nach Kriegen, Aufstaenden, Seuchen, „Naturkatastrophen“ ( siehe HAARP TEchnologie ),
    Hungersnoeten usw – nach der „Erloesung“ aus diesen Leiden durch die Errichtung einer Neuen Weltordnung rufen „Bitte helft uns ! Wir halten es nicht mehr aus!“

    Das ist im Wesentlichen eine Kriegstaktik der Zermuerbung des „Feindes“ durch staendigen Beschuss.

    Der Neuen Weltordnung der Eine Welt Regierung stehen die Nationalstaaten im Wege.

    Die Nationalstaaten muessen also zerstoert werden. Kann man sie nicht von außen zerstoeren, versucht man es von innen.

    Der Islam ist eine Religion / Ideologie, die in Westeuropa m. E. absichtlich eingefuehrt wurde, um die Moslems als Werkzeug zu benutzen zur Zerstoerung der Nationalstaaten von innen.

    Denn der Islam, bzw. seine freimaurerischen Fuehrer, will angeblich einen Gottesstaat errichten. Das aber widerstrebt den freiheitlich Gesinnten Westeuropäern u. ist auch grundgesetzwidrig, wie auch Prof. Schachtschneider sagt u. man selber nachlesen kann:
    „Wer es unternimmt, die freiheitliche Grundordnung abzuschaffen … verliert seine Rechte.“ (Grundgesetz)

    Der Koran beinhaltet viele Suren, die zur Vernichtung der Unglaeubigen Aufrufen,
    das koennte man auch Volksverhetzung nennen.

    Selbstverstaendlich gibt es die Aufforderung zum Toeten Andersglaeubiger
    auch in anderen monotheistischen Religionen. Man lese mal deren Heilige Schriften
    u. Testamente, – sofern man sie bekommt.

    Herr Sarrazin spricht viel Wahres aus, leitet aber die Gefuehle der Menschen in die falsche Richtung, – das muesste er als Polit-Profi eigentlich wissen.

    Kriegstaktik: Ablenkung von der wahren Gefahr.

    Welche Wirkung hat das? Die Leute schauen auf die Moslems , anstatt auf die, die sie
    hier herein gebracht haben u. so das Problem erst verursachten.

    Wer war das? Die BRD Politiker – Marionetten der Hochfinanz – des Komittees der 300.

    Es koennte durchaus sein, dass die Charakteristik des Islams – als autoritaerer Religion –
    erwuenscht ist – aber wenn der Islam seine Rolle gespielt hat, koennte er ebenfalls vernichtet werden von der Illuminati NWO.

    Wie umgehen mit Migranten, die hier kriminell werden ?
    Nun, einfach das Strafgesetzbuch anwenden, wie bei jedem anderen auch.

    Das tat eine Berliner Jugendrichterin (Kirsten Heisig war ihr Name); man fand sie zerstueckelt auf u. es wurde eine Nachrichtensperre ueber den Fall verhaengt.
    Angeblich hat sie Selbstmord begangen….

    Kann es sein, dass Teile der Justiz mit Teilen der Politik mit Teilen der Wirtschaft und
    Teilen der Exekutive und Teilen der Medien systematisch verbunden sind zum eigenen Nutzen gegen die Interessen des Volkes und Bestimmungen des Strafgesetzbuches?

    wir es also mit einem Konglomerat zu tun haben aus Kriminellen ? Mit organisierter
    Kriminalitaet u. Regierungskriminalitaet, denen die politischen, ideologischen Fluegel
    schnurzegal sind, aber ihre Aemter, ihre Macht u. Privilgien nicht? … die das Links-Rechts-Schema benutzen, um der lachende Dritte zu sein?

    Kann es sein, dass dieses Konglomerat gar nicht in Parteizentralen geschmiedet wurde, sondern in Logen, wo man so nett unter sich sein kann u. alle Stillschweigen ueber Interna geschworen haben?
    —————————————————————————————-
    Nun zu den Unstimmigkeiten, die N. nennt:

    “ -wie soll ein neues politisches System aussehen ?“

    Mein Urteil: Eine verfassungsgemaesse Republik sollte es sein.

    D.H. Volksabstimmung ueber die neue Verfassung; Gewalten-TRENNUNG;
    Richter muessen vom Volk auf Zeit gewaehlt werden – wie Abgeordnete auch; sie sind
    vom Volk auch abwaehlbar.

    Die Verfassung bestimmt die fuer alle geltenden „Spielregeln“ in der GEMEINSCHAFT.

    Sie sind nicht mehr diskutabel, werden nicht ausgelegt, sondern angewendet;
    sie sind das juristische Fundament, auf dem das Haus des Staates errichtet ist.

    „-wie verfährt man mit Integration, Migranten oder mit „Menschen mit Migrationshintergrund“ im Allgemeinen “

    Gerecht selbstverstaendlich.

    Integration ist keine Einbahnstraße; sie erfordert die nachvollziehbare, überprüfbare Anstrengung des Auslaenders , sich zu integrieren z.b. durch Spracherwerb u. dadurch,
    dass sie sich an die Verfassung und andere Gesetze halten.

    “ -wie steht man zur Religion“

    Sofern sich eine Religion im Rahmen der Verfassung bewegt, wird sie vom Staat toleriert; tut sie das nicht, kann sie das Land verlassen.
    ———————————————————————————————————-
    Die groessten Errungenschaften der Westeuropäischen Kultur sind die Trennung von Staat und Kirche und die Vorherrschaft des Staates ueber die Religionen.

    Das muessen wir erhalten – denn sonst geht es abwärts ins Neue Dunkle Zeitalter,
    und die Freiheiten, die wir heute noch haben, werden nur noch ein Traum von Gestern sein …. weil so viele ihre Freiheit dazu nutzten, TV zu gucken, anstatt ihre Freiheit auch mal politisch ANZUWENDEN.

    Ich empfehle mal das Anschauen des Kanals hier:

    http://www.youtube.com/user/TheAntiTerrorist

    bzw. des aktuellen Videos: „The Communist Manifesto“

    u. man wird erkennen, dass wir laengst in einem Kommunismus leben, bzw. , dass alle 10 wichtigen „Gebote“ des Kommunistischen Manifestes bereits praktiziert werden.

    Es geht nicht mehr um Ideologien, sondern um die Freiheit der Menschheit; und die koennen wir nur foerdern, wenn wir uns erst mal selber – in unserem Land – befreien von den Luegen und ihren Verbreitern und Nutzniessern.

    Jeder Mensch hat das Recht auf Wahrheit.
    DAS sollte auch ein Menschenrecht sein.

    Freundliches Tschuess !

    Clustervision aka grandmasteryeager

  8. Bundesbank beantragt Abberufung von Sarrazin

    Der bisherige Vorstand der Bundesbank mit Thilo Sarrazin (2. v. li.) und Bundesbankpräsident Axel Weber (Mitte) Foto: Deutsche Bundesbank
    FRANKFURT/MAIN. Der Vorstand der Deutschen Bundesbank hat am Donnerstag einstimmig beschlossen, die Abberufung Thilo Sarrazins als Vorstandsmitglied beim Bundespräsidenten zu beantragen. Sarrazin selbst hat offenbar zuvor einen Rücktritt als Bundesbank-Vorstand abgelehnt.
    Politiker aller Parteien hatten seit Tagen den Rauswurf Sarrazins gefordert. Zuletzt hatte sich selbst Bundespräsident Christian Wulff (CDU) indirekt für einen solchen Schritt ausgesprochen. „Ich glaube, daß jetzt
    der Vorstand der Deutschen Bundesbank schon einiges tun kann, damit die Diskussion Deutschland nicht schadet – vor allem auch international“, sagte Wulff am Mittwoch dem Nachrichtensender N24.
    Bundeskanzlerin lobt Entscheidung
    Sarrazin ist wegen seines Buches „Deutschland schafft sich ab“ in die Kritik geraten. Darin plädiert der SPD-Politiker für ein rigoroses Umdenken in der Einwanderungs- und Ausländerpolitik. Die SPD will ihn unter anderem deshalb ausschließen.
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lobte den Entschluß der Bundesbank. „Die Bundeskanzlerin hat die unabhängige Entscheidung des Vorstands der Deutschen Bundesbank mit großem Respekt zur Kenntnis genommen“, sagte ein Regierungssprecher der JUNGEN FREIHEIT.

    http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M54b374b7b62.0.html 😦

    war doch klar oder??

  9. So, seit langer Zeit mal wieder: Ihr wollt Krieg angeblich verhindern, aber einige wie etwa „Buzzsoldier“ prügeln auf Muslime bzw. den Islam ein. So geht das nicht! Wenn ihr wirklich eine Einheit im Volk wollt, dann solltet ihr das Gespräch mit Muslimen ebenfalls suchen, bei allen Differenzen, die es gibt. Nicht nur mit Linken, Rechten und was es sonst noch gibt. Nehmt euch ein Beispiel an Jürgen Elsässer!

    Wie ihr sicher wisst wird ein Krieg gegen Iran vorbereitet. Wer Krieg dagegen etwas tun will, nehme an der Quds-Demo morgen teil:

    ufruf zur Antikriegsdemonstration zum Qudstag am Samstag,
    den 4. September 2010

    Treffpunkt 14:30 am Adenauer Platz in Berlin
    Wegstrecke ab 15.00 Uhr: über Kudamm, Joachimstaler Strasse,
    Kantstrasse bis Savigny-Platz (Abschlusskundgebung)

    Der Weltkrieg ist voll im Gange, was nun?
    den neuen Teil des dritten Weltkrieges gegen den Iran verhindern und die laufenden Teilkriege beenden! Terror und Gewalt stoppen, Vertrauen und Frieden verbreiten!
    Hass und Feindschaft bekämpfen, Vernunft sprechen lassen!
    Die kriegstreibenden Politiker/innen abwählen. Die Demokratie retten!
    Vor allem Millionen Menschenleben retten!

    Die Antikriegsdemonstration am Qudstag ist der Marsch für den Frieden. Die „Herren der Welt“ suchen anscheinend, nach alten Rezepten aus dem 20. Jahrhundert, den Ausweg aus der selbstverschuldeten Krise im Krieg. Die Vernunft sagt uns, dass die Wirtschaft dem Wohlstand und das Militär der Sicherheit für die Menschen dienen soll. Aber wenige tausend unter uns 6,5 Milliarden Menschen verfügen unberechtigter Weise über den größten Teil der materiellen Macht.
    Seien es Politiker, Staatsmänner u. Staatsfrauen oder die Mächtigen der Wirtschaft. Sie scheinen fest entschlossen, schrittweise einen dritten Weltkrieg mit Millionen von Toten und weiteren verheerenden Folgen zu führen.
    Ein Krieg, der schon 2001 begann und etappenweise fortgeführt wird. Afghanistan, Irak, Libanon, Palästina, Pakistan, Jemen, Sudan und nun Iran.
    Was für ein Zufall, dass alle Teilkriege vom Westen, also von den „freiheitlich demokratischen“ Staaten und ihrem Vorposten in der islamischen Welt, nämlich von Israel, ausgehen. Wiederum rein zufällig wird Krieg gegen die islamischen Länder geführt! Sind wir schon bei der Inszenierung der „Clash of civilizations“?
    Oder befinden wir uns bereits mitten in den neuen, modernen Kreuzzügen? Dabei ist eins sicher: der erste Verlierer des dritten Weltkrieges ist die Demokratie, die dem blutigen Wahnsinn der Mächtigen geopfert wird.
    Wir dürfen unser eigenes Schicksal und das der gesamten Menschheit nicht den bösen Kriegstreibern überlassen!
    Aus diesem Grunde appellieren wir an alle Bürger und Bürgerinnen, sofern sie noch bei gesundem Menschenverstand sind und nicht von den Medien verzaubert wurden,
    an der diesjährigen Qudsdemonstrationen in Berlin teilzunehmen.www.qudstag.eu info@qudstag.eu

    http://www.qudstag.de/

    Grüße
    Fatima

    • Ich denke nicht, dass er etwas gegen Muslime hat. Er ist genervt von denen, die sich der Ideologie beugen, anstatt einfach nur „gläubig“ zu sein – so wie Du. Das ist das größte Problem, das wir haben. Die Menschen fühlen sich zu schnell angegriffen und pauschal beleidigt, nur weil der eine nicht weiß, wie er sich dem anderen gegenüber verständlich ausdrücken muss. Für den Demoaufruf habe ich mich bereits beim vorletzten „Posting“ eines Teilnehmers bedankt. Alles Gute für Dich. Hoffe Du klärst Deine muslimischen „Leidensgenossen“ auch weiterhin auf, dass die Aggressivität und das Sich-selbst-ausgrenzen nicht sonderlich hilfreich ist, um Integrationsfortschritte zu erkennen.

    • Dein Beitrag ist wie schon in der Vergangenheit voller Frechheiten und Anmaßungen.

      „Wenn ihr wirklich eine Einheit im Volk wollt,…“

      Eine Einheit mit Migranten, die sich an der aggressiven Besiedelungskolonisation unserer Heimat beteiligen ist völlig unerwünscht, besonders wenn es sich um Muslime handelt. Und erst recht wenn es sich um Konvertiten handelt, um Renegate, die den Glauben der Aggressoren angenommen haben und mit ihnen gemeinsam an der Zerstörung Deutschlands arbeiten. Diese Leute haben ihr Deutschtum in den Schmutz getreten und sind daher nicht mehr als Deutsche anzuerkennen.

      „…dann solltet ihr das Gespräch mit Muslimen ebenfalls suchen,“

      Wenn sich das Gespräch um die Heimreise der Aggressoren handelt, dann sollten wir das bald tun. Vielleicht sind ja einige von denen zur Einsicht gekommen, das sie Unrechtes tun. Umso besser, diesen Leuten kann man die Hand zur Versöhnung reichen und ihnen eine gute Heimreise wünschen. Keinesfalls ist dieses Problem mit „Integration“ zu lösen, denn die gehört ja zum Verlauf der Umvolkung. Je besser die „Integration“ funktioniert, desto mehr Fremde haben wir dann hier. Also dies ist der falsche Weg.

      Jedenfalls ist das Übel so oder so loszuwerden, wie, da sollten wir uns nun keine Denkverbote auferlegen. Am Schluß zählt das Ergebniss, ein von den meisten Migranten befreites Deutschland. Mit dem Islam seh ich da keine Kompromißmöglichkeiten. Wir oder Die, das ist die Frage.

      Es ist das moralische Recht, ja die Pflicht der einheimischen Bevölkerung sich gegen zerstörerische Migration zu wehren.
      Welches moralische Recht will denn so ein Zivilokkupant, der sich hier einnistet, denn für seine Taten eigentlich geltend machen ?
      Wo liegt die Ethik der Migranten ?

      Migration muß als Problem weltweit verstanden, gebrandmarkt, geächtet und bekämpft werden. Mit den jeweils erforderlichen Mitteln und zum Schutz aller bodenständigen Völker und des Friedens.

    • netter Versuch FATIMA😉

      Du kannst sicher meine vielen Hetzparolen gegen Muslime/Islam belegen!? Ich denke nicht! Mit solchen Unterstellungen trägst du bestimmt zur Verbesserung der Situation bei! Ich schieße evt. mal über das Ziel hinaus wie fast jeder mittlerweile weiß aber es wissen ebenfalls die meisten wie ich zum Thema Glauben & Toleranz stehe! Mia hat es eigentlich schon auf den Punkt gebracht! Ist wohl grade zu deutlich geworden wer hier hetzt! Und zum Thema zuhören muss ich wohl auch nichts sagen.. kaum wird das Wort Moslem in den Mund genommen wird man gleich als Nazi abgestempelt!

      Und mir persönlich ist es recht egal was Deutsche in
      Eurer Heimat machen – ich sehe was hier passiert! Es ist in fast JEDEM Land der Welt legitim dass Menschen die sich nicht anpassen in Ihre Heimat abgeschoben werden – und in JEDER legt wert auf seine
      Kultur & darf Nationalstolz haben nur die dummen Deutschen nicht!? Deutschland hat genug bezahlt für die unsere Geschichte!😦

      Ich beurteile Menschen nicht nach Ihrer Nationalität
      oder Hautfarbe oder Glauben! sondern nach Verhalten …also Charakter! Rassisten/Faschisten jeglicher Art
      sind bei mir fehl am Platze!

      Gruß vom bOzzsoldier😉

      ps: ich nehme es dir auch nicht übel dass du meinen Namen absichtlich falsch geschrieben hast! Da stehe ich drüber😀

  10. Hallo Mia

    das mit dem Demoaufruf hab ich gar nicht gesehen. Wir beugen uns alle einer Ideologie – ohne es zu merken, nämlich der des Prinzips „teile und herrsche“. Wir lassen uns spalten und gegeneinander aufhetzen. Während der ganzen Sarrazindebatte wird mal eben ein riesiges Verarmungsprogramm in die Wege geleitet, genannt Sparpaket. Die Wut der Bürger sollte sich doch dagegen mal richten, denn das trifft uns alle! Das geht in der ganzen Sarrazin-Debatte völlig unter.
    Über all das hab ich ja schon einiges beim J.E. geschrieben. ich halte Sarrazins Rausschmiss ebenfalls für falsch, denn nun kann er sich als Märtyrer fühlen, und wie J.E. schon schrieb, danach kommt meistens noch jemand Schlimmerer. Wir werden hier gegeneinander ausgespielt, und kaum jemand merkt es.

    Zweifellos gibt es viele Punkte, über die gesprochen werden muss, z.B. Bildung und Sprachkompetenz. Mit dem „Aufklären“, das sagt sich so leicht…an diejenigen, die die Integrationsdebatte betrifft, kommen wir ja gar nicht so ran.Diese „Ghetto-kids“, wie ich sie mal nennen will, nutzen doch ihr „Muslimisch-Sein“ nur, um sich abzugrenzen, da sie nichts anderes haben, als Identität. Im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten versuche ich aber schon, den Leuten klarzumachen, dass sie gefälligst Deutsch lernen müssen, wenn sie hier leben wollen, dass sie ihren Nachwuchs zum Lernen anhalten sollen etc.
    Wenn man diese Leute aber nach konkreten Inhalten des Islams fragt, dann kommt da NICHTS, die haben keine blasse Ahnung.
    Manchmal bedauere ich direkt, nicht in Berlin zu wohnen, man könnte sicherlich einiges machen.

    Freu mich schon morgen auf Berlin..

    LG

  11. Ich würde dem nicht trauen, das riecht mir nach Fake.

    Der Antifa kann man generell nicht trauen, da kann ich mir keine guten Absichten bei vorstellen…

    Und was heißt das schon, wenn sie ihre Auswüchse, wie die Antideutsche Antifa, mal in Griff kriegen, am Ende sie sogar ohne ihre Ausläufer schlimm genug für die Menschen hier.

    • Wenn ich ihm nicht vertraue, werde ich nie sagen können, ob er es ernst meinte oder nicht. Wir müssen wieder anfangen, ans Gute im Menschen zu glauben, bevor aus dem prinzipiellen Misstrauen Depressionen werden, die uns den Alltag unnötig erschweren. Dann hätten wir so oder so verloren und bräuchten um nichts mehr kämpfen. Trotzdem danke, dass Du Dir Sorgen machst. Bist immernoch der Alte! Schön, dass Du mal wieder vorbeigeschaut hast😀

  12. @ RevolutionANNordTH

    Naja, es stimmt schon das unsere Vorfahren sich nichts vorschreiben lassen wollten, allerdings auch nicht von einem der es Ehrlich meinte,Größeres plante und einer der Ihren war, sonst wäre Arminius (Siegfried) nicht von seinem Stamm ermordet worden. 😉

    Damals war die Zeit noch nicht reif für mehr,allerdings hat der Deutsche den Wesenszug seine Helden zu ermorden( physisch und psychisch), leider nie ganz abgelegt.

    Generell muß man sagen daß, der Kleingeist bei uns Deutschen recht stark ausgeprägt ist, man reißt sich nur auf kurze Dauer, gegen einen Feind von Außen zusammen, und selbst das ist heute nicht mehr möglich. Bestimmte Kräfte innere und außerdeutscher Natur haben dieses schon früh erkannt und es zu Nutzen gewußt.
    Wir sind das einzige Volk der Erde welches den Fluch von „Teilen und Herrschen“ als einen unterbewußten Charakterzug angenommen hat.
    Wenn es uns je gelingen sollte diesen Fluch auf DAUER zu durchbrechen, könnten wir wahrlich großes Schaffen.
    Manchmal frage ich mich was die deutsche “Rechte“ will, was wollen wir, einen
    Libertären Staat oder einen starken Staat? Ist der Staat nicht eigentlich das Instrument zur Willensverkündung des Souveräns? Wer soll der Souverän denn eigentlich sein wenn nicht wir.
    Daß dem nicht ist, ist mir klar, was ich damit nur sagen will, ist solange der wirkliche vom Volk bestimmte Staat nicht in die persönlichen Freiheiten eingreift, sollte er stark sein.
    Dies kann man aber nur durch direkte Demokratie schaffen und nicht durch Parteien Parlamentarismus. Die Besten sollen den Staat leiten und nicht die stärkste Partei. Erst wenn es das Begreifen gibt daß wir alles erreichen können, wenn wir alle Facetten zum Wohle unseres Landes bündeln können, ist das Konzept des wahren Nationalismus erfüllt.

    Zu Hitler und den Nationalsozialisten, da ich muß Dir leider widersprechen, sie waren im Sinne des Wortes keine Sozialisten, zumindest nach 33 nicht, die Personen welche nach erfüllen der nationalen Komponente die sozialistische einforderten, wurden fast alle im Röhm Putsch ausgeschaltet, ironischer weise wurden im gleichem Zuge auch die Konservativen Kritiker kaltgestellt.
    Es war ganz klar ein totalitärer Personenkult welcher an dem Faschismus anlehnte und kein nationaler Sozialismus. Seltsamerweise wurden gerade das von Hilter so gehaßte „jüdische“ Finanzsystem, in keiner Art und Weise reformiert. Je mehr man sich mit dem National Sozialismus, hitlerischer Ausprägung, beschäftigt desto rätselhafter wird das Ganze im Bezug darauf, dieses System in einem ideologischen Gebäude von Rechter und Linker Auffassung , unterzubringen. Das Einzige was diese bestimmte totalitäre Ausprägung von allen anderen unterscheidet ist der manifestierte extreme Rassenwahn, dessen umgekehrte Spielweise wir heute erleben.
    Ich bin der Meinung das diese Wahnvorstellung dem Hitlerismus letztendlich das Genick gebrochen hat, ich betone ausdrücklich daß ich das nicht moralisch meine, sondern rein analytisch, jeder kann sich ausmalen was geschehen wäre,gerade im Bezug auf England und Russland. Wie wäre der Krieg verlaufen wenn England mit der Härte angegangen wäre die Russland erfahren mußte und wie wäre der Krieg im Osten verlaufen wenn man die Wut der zujubelnden Massen auf den Stalinismus richtig kanalisiert hätte?

  13. Sorry, hab deinen Nick falsch geschrieben und das nicht absichtlich.
    Wo hab ich denn was von „Nazi“ geschrieben?

    „Du kannst sicher meine vielen Hetzparolen gegen Muslime/Islam belegen!? “

    Aber gerne:

    „Der Islam ist eine Religion / Ideologie, die in Westeuropa m. E. absichtlich eingefuehrt wurde, um die Moslems als Werkzeug zu benutzen zur Zerstoerung der Nationalstaaten von innen.“

    Falsch. Es wurden damals billige Arbeitskräfte gebraucht, Religion war zweitrangig bzw. ganz unwichtig. Nach der revolution im Iran haben Muslime weltweit an Selbstbewusstsein gewonnen, und jetzt hebt man aufs „muslimische“ ab. Das Kopftuch der Putzfrau hat doch niemanden gestört, richtig? Das der Akademikerin ist plötzlich eine Bedrohung des Abendlandes, wenn man manchen Fernsehpredigern so glauben darf.

    „Denn der Islam, bzw. seine freimaurerischen Fuehrer, will angeblich einen Gottesstaat errichten.“

    Falsch. Das ist übrigens auch der Irrtum von Prof. Schachtschneider, ob absichtlich oder nur aus Unwissenheit, sei dahingestellt. Sein Interview mit dem Pipi-blog hab ich bei ASR auseinandergenommen:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/08/sanger-wegen-auftritt-vor-gemischten.html

    Auf jeden Fall besagt GERADE das islamische Gesetz, dass man sich an die Gesetze des Landes, in dem man lebt , zu halten hat. Selbst in Staaten, wo Muslime die Mehrheit bilden, wie z.B: Türkei, herrscht nicht die Sharia, weil die Menschen das mehrheitlich eben NICHT wollen. Niemandem darf etwas aufgezwungen werden, der Islam ist demokratisch, so unverständlich es euch auch scheinen mag.

    „Herr Sarrazin spricht viel Wahres aus, leitet aber die Gefuehle der Menschen in die falsche Richtung, – das muesste er als Polit-Profi eigentlich wissen.“

    Genau. Seit ca. 10 Tagen tippe ich mir deswegen die Finger wund.

    „Der Koran beinhaltet viele Suren, die zur Vernichtung der Unglaeubigen Aufrufen,
    das koennte man auch Volksverhetzung nennen.“

    bitte den Zusammenhang beachten und nicht selektiv zitieren, bzw. zitierst du ja überhaupt nicht, ist aber auch nicht nötig, kann man überall nachlesen, welche Verse du meinst. „schlagt ihnen die Nacken“ usw., jaja. Da sind konkrete Kriegssituationen gemeint, nicht dass man seinen nicht-muslimischen Nachbarn abmurkst!

    Jedenfalls sehe ich kein „Erwachen“ in Deutschland – ganz im Gegenteil.

    MfG

    • naja ist auch egal weiter…😉 ich habe nicht von dir gesprochen im Bezug auf Nazi sondern wie es gang und gebe ist sobald einer zu seiner Nationalität steht oder irgendwas in Richtung Moslem erwähnt!😦

      was ist dass für ein Text?? der ist nicht von mir!
      hab ich schon einen Doppelgänger?? WoW😀
      DU HAST MICH BESCHULDIGT & KOMMST MIR MIT SOWAS??
      ….. ohne Worte …. Erkennt JEDER dass das nicht
      meine „Handschrift“ ist!

    • Du lügst und täuscht im Namen des Islams, das sagt schon einiges über dich aus.
      Es wurden damals billige Arbeitskräfte gebraucht (von wem wohl ?) und damals war keine Rede davon das die hier für immer bleiben, eingebürgert werden und sich wie Krankheitserreger reproduzieren.
      Das zeigt, das hierfür ein Plan dahintersteckt.
      Für diesen Plan mögen die Fremden nicht verantwortlich sein, dennoch sind sie das Symptom, das es abzuwehren gilt.
      Denn die hat ja niemand hierher gezerrt, die sind freiwillig gekommen und wollen bleiben um dieses Land zu kolonialisieren und die bodenständige Bevölkerung an den Rand zu drängen. Deshalb muß man diesen Leuten in ihrer überwiegenden Anzahl schlechte Charaktereigenschaften bescheinigen.
      Für Konvertiten und Renegate wie dich gilt dies natürlich in verstärkten Maße.

      • es wird behauptet das Arbeitskräfte benötigt wurden und das deswegen türkische Gastarbeiter angeworben worden sind.
        Das entspricht nicht der Wahrheit! Es hat für die Türkei nie eine Gastarbeiteranwerbung gegeben, das kann man ganz einfach in den Archiven des Auswertigen Amtes nachprüfen.
        Was es gegeben hat war das Interesse (einer gewissen Lobby in der Administration der USA) die Türkei in die Nato einzubinden und das möglicherweise mit dem weit in der Zukunft liegenden Plan einer geostrategischen Stellung in dieser Gegend. Da die Türkei zu diesem Zeitpunkt (60ger) ein humanitäres Bevölkerungsproblem um nicht zu sagen Bevölkerungsexplosion nicht gebacken bekam, bat man von Ankara aus um eine zeitlich begrenzte humatitäre Hilfe. Türkische Arbeiter sollten immer nur für 2 Jahre und auf einen gewissen Zeitraum begrenzt in europäische Länder reisen dürfen um die zu diesem Zeitpunkt in der Türkei herrschende Not abzuschwächen und zu überwinden.
        Sie kamen, rotierten und dann blieben sie. Und es kamen massenweise Analphabeten, die ihre Kultur gleich mitbrachten und heute hier etablierten.
        Dann wurde der musimische Fundamentalist genau von denen produziert die die muslimische Immigration angeschoben hatten…. den Rest kennt man und das was noch kommen wird auch, wenn man sich in der Geschichte auskennt.
        Das Problem liegt nicht nur in der unfreien Bevölkerung der vereinigten Staaten von Amerika, die sich zum Kettenhund gewisser Interessen haben machen lassen, sondern jetzt auch an den eiskalten Berechnungen türkischer Ministerpräsidenten die nicht auf die unerheblichen Transferzahlungen in Europa lebender Türken mehr verzichten wollen und zudem die Chance wittert mit dem Geburtskanal seiner nationalistischen Okupanten irgendwann die Mehrheit hier in diesem Land zu stellen und aus diesem Land Little Türkiye zu machen.
        Vor 35 Jahren hörte ich von Türken schon den Kommentar, wenn wir mal die Mehrheit haben…..
        das war 1972….also soll mir keiner sagen das es dahingehend keine Ambitionen gibt !

    • Ihr Satz „Es wurden damals billige Arbeitskräfte gebraucht“ ist irreführend, denn das westdeutsche Kapital brauchte diese, weil der Strom an billigen Arbeitskräften mit dem Mauerbau 1961 versiegte.

      Das (west-)deutsche Volk benötigte diese nicht und es wäre in einer volkswohlorientierten Wirtschaft auch anders gelaufen, es muß jedoch bis heute die Folgen tragen, ob finanziell oder jeden Tag in seinem Kiez.

      Im übrigen: „Das Kopftuch der Putzfrau“ hat einen rationalen Zweck, beim Islam oder den Nonnen ist das etwas ganz anderes …

      Religiöser Wahn ist halt vor allem bei den drei abrahamitischen Ideologien noch nie „nur Privatsache“ gewesen, sondern entfaltet bis heute seinen destruktiven Charakter.

      • „Religiöser Wahn ist halt vor allem bei den drei abrahamitischen Ideologien noch nie „nur Privatsache“ gewesen, sondern entfaltet bis heute seinen destruktiven Charakter.“

        Sehr schöner Satz! Danke😉

  14. Oh Entschuldige, ich habe das „weitergeleitet “ glatt übersehen. Von wem auch immer. Nur kenn ich euch nicht so gut, daher kann ich nicht so auf Anhieb erkennen, was nun wessen „Handschrift“ ist.
    Egal dann bezieh es nicht auf dich, sondern auf den Urheber.

    MfG

    • war ein wenig dünn …. bevor du jemanden mit so einer heftigen Unterstellung kommst solltest du vielleicht vorher ein wenig besser auf die kleinen Details achten
      oder besser recherchieren! wie du siehst machen die oft den Unterschied aus! Ich weiß zum Glück immer noch was ich mache; sage oder schreibe … ich beziehe es auf niemanden – weil es für mich geklärt ist! bis dann😉

    • Ich sehe einen Unterschied zwischen Ideologie und Religion. Du nicht? Ist auch in Ordnung… Du musst nicht dauernd Öl in die Glut kippen und Dich dann wundern, dass Du auf harte Kritik stößt. Das mit den Unterstellungen hatten wir auch schonmal bei J. E.. Du machst das gerne – anderen Menschen Dinge unterstellen, die sie nie gesagt haben. Aber ich bin ja tolerant und bitte Dich einfach höflich, Dich aus der „Gefahrenzone“ zu begeben. Komm ein anderes Mal wieder, wenn Du nicht nur Verständnis forderst, sondern auch bereit bist, welches zu zeigen.

      Mit patriotischem Gruß von *Mia

  15. Wow!

    Nicht links und rechts sind die Feindschaften!

    Meine Rede!

    Sondern Liebe und Hass sind Feinschaften!

    Und es ist auf Dauer unendlich schwer jemanden zu lieben, dessen Argumentationskette am Ende auf „Messer“ hinaus läuft!

  16. Hi Mia

    oder besser gesagt es geht an ALLE!

    Ich muss hier heute mal was los werden, weil die letzten
    Tage hatten es in sich und ich habe interessante Beobachtungen gemacht… teilweise positive und weitere
    negative…. die ich den Leuten nicht vorenthalten will!

    Auf sämtlichen Diskusionsplattformen(Single/Spaß-Communities)Deutschlands tauchen diese Antifanten auf und stören diese Gespräche, versuchen durch recht neutrales Verhalten Vertrauen zu gewinnen um dann später die Leute
    zu aufzuhetzen und sie für einige als „Nazis“ darzustellen! Im Gegensatz zu den Meisten andere hab ich
    diese Vögel aber schnell durchschaut und konnte dieses
    künstliche hochschaukeln unterbinden dabei habe ich feststellen können dass eben dass die Mehrheit einfach nur Patriotisch denkt und sich anfängt zu wehren! Und dass schöne in dem Fall gestern – in patiotischer Geschlossenheit – eigentlich fast nur noch durch Argumente!
    Ich hab noch nie eine Diskusionsplattform gesehen die
    so schnell lief wie ein offener Chatroom !😀

    Wir brauchen einfach mehr Leute die helfen dass das auf anderen Plattformen ähnlich abläuft wie gestern! Das lief übrigens über Stunden in dieser Form! Unglaublich!
    Diese Sarrazin-Sache hat viele Leute aufgeweckt!😉

    Mein Appell an die Leute klärt die Leute auf – geht nicht auf Beleidigungen ein – bzw Argumentiert sachlich dagegen!
    erhitzt die Gemüter nicht unnötig mehr als es schon der Fall ist! Aber steht auf und wehrt euch endlich! Und anstatt euch irgendwo zu profilieren bleibt lieber beim
    Thema und handelt anstatt euch auf wichtig zu machen und nur sinnlos dumm rum zu texten und einen auf Schlaumeier
    zu machen! Dieses Steine werfen muss endlich ein ende haben! Wir haben andere Probleme!

    Gruß vom Bozzsoldier

    PS : Wer Ideen/Vorschläge hat kann mich gerne anschreiben!
    über FACEBOOK oder YOUTUBE😉

  17. Hi Mia, kennst Du Deinen kleinen Hasenpfeffer von youtube noch (der mit dem manchmal etwas vulgären Diskussionsverhalten, wenn im die Sache zu dumm wurde)?? Nachdem sie Dich dort gelöscht haben, habe ich Dich fast schon aufgegeben und bin jetzt durch Zufall auf Deine Seite gestossen!! Freu!!! Lass Dir erstmal schöne Grüße da!!

    • Aber natürlich kenne ich Dich noch! Wie könnte man so einen Namen vergessen?😀 Freue mich sehr über diesen Zufall und Deine Grüße! Danke dafür. Hoffe, Du lässt Dich öfter blicken. Ganz liebe Grüße zurück von *Mia

      • Da kannst Du aber einen drauf lassen, daß ich mich öfter melde!! ..und für Dich werde ich sogar versuchen mich etwas weniger verbalkeulenhaft zu äußern, weiß ich doch, daß dies auf Dich zurückfällt und Dir die Leute immer irgendeinen Sch…anhängen wollen. Ich werde also versuchen ganz lieb zu sein und sollte ich mal etwas grob werden wenn der ein oder andere Idiot auf Deiner Seite auftaucht, werde ich trotzdem versuchen mich zu mäßigen. Eloquent kann ich auch, obwohl ich darauf keinen Bock mehr habe, dazu habe ich mich mit bestimmten Leuten (z.B. Antifanten) schon zu oft argumentativ versucht auseinanderzusetzen, nur um dann zu merken die sind echt zu blöde um auch nur ansatzweise zu verstehen was ich eigentlich meine.
        Mit patriotischem Gruss

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s