Tag-Archiv | friede

Deutschland erwacht! > Rote Denker lösen sich von den Bösen…

Die Einigkeit steht vor der Tür. Diese Behauptung stützt eine ‚friedliche Nachricht von einem „Antifanten“ :)‘ , wie „N.“ seinen Brief selbst betitelte. Es war nicht die einzige positive Reaktion auf meine diplomatische Haltung, aber eine, die nicht von prodeutscher Seite kommt und dennoch die üblichen Beschimpfungen und Drohungen vermissen lässt, mit deren Kenntnisnahme ich zuvor meine Zeit verschwenden musste.

Es ist mir wichtig, dass der sinnlose Kampf untereinander ein Ende findet und wir die wahren Probleme endlich gemeinsam angehen. Da meine Arbeit in letzter Zeit nur noch sehr selten dümmlichen Angriffen ausgesetzt ist, meine einstigen Gegner also anfangen zuzuhören und ich immer wieder die Bestätigung bekomme, wie sinnvoll es ist, auch den angeblichen „Feind“ aussprechen zu lassen, möchte ich Euch heute einen Blick hinter die Kulissen gewähren, der hoffentlich auch beim letzten Zweifler etwas Zuversicht aufkommen lässt. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Fund der Woche beim BKA: Die Realität im Dauerkriegszustand

„Die wenigen die das System verstehen, werden so sehr an ihrem Profit interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu Mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“
(Gebrüder Rothschild 1863)


Da haben die sich aber getäuscht!
😀

Eine neue Ära hat begonnen…

Zum Thema Kriminalwissenschaften bin ich heute beim Bundeskriminalamt auf eine überraschend „patriotische“ Rede von Herfried Münkler bei einer Herbsttagung aus dem Jahr 2005 gestoßen, deren Inhalt ich gern für die, die den Glauben an ehrliche Menschen im Polizeiwesen bereits aufgeben wollten, auszugsweise zitieren möchte. Weiterlesen